Dienstag, 20. Dezember 2016

Maybe Someday

  • Titel: Maybe Someday
  • Autor: Colleen Hoover
  • Verlag: dtv
  • ISBN: 978-3423740180
  • 432 Seiten, Taschenbuchausgabe 12,95 €, eBook 9,99 €
  • Hier mehr Infos
Bildquelle: amazon.de


Auf keinen Fall will sich Sydney in ihren neuen Mitbewohner, bei dem sie kurzfristig nach der Trennung von ihrem Ex unterkommt, verlieben. Und auch Ridge will Sydney nicht näherkommen, denn er ist seit Jahren mit Maggie zusammen. Doch als Maggie Ridge beim Songschreiben hilft, kommen die beiden sich doch näher. Beide versuchen, sich aus dem Weg zu gehen, doch gegen Gefühle kommt man schwer an...
Immer wieder bin ich bezaubert von Colleen Hoovers tollem Schreibstil. Er ist so unglaublich unverwechselbar gefühlvoll. Ihn erkenne ich sofort ohne zu wissen, dass ich ein Buch von ihr in den Händen halte.

Auch diesmal hat Frau Hoover wieder eine wundervolle Geschichte geschaffen. Sowohl Sydney, der übel mitgespielt wurde, als auch Ridge, der ein spezielles Handicap hat, sind sehr sympatisch. Auch die Nebencharaktere sind wirklich gut gelungen und sehr interessant! Jede einzelne Figur ist etwas besonderes und hat seine ganz eigenen und unverwechselbaren Eigenschaften, die der Geschichte einen besonderen Schliff verleihen. 

In diesem Roman spielt die Musik ein großes Thema. Ridge spielt in einer Band und hat zu Beginn eine Schreibblockade. Durch Zufall zieht Sydney in seine WG und hilft ihm fortan beim schreiben der Songs. Diese Texte spiegeln die Gefühle von Sydney wieder und sind wirklich etwas besonderes. Man kann sie sich übrigens tatsächlich anhören!

Die Handlungen der Charaktere sind nachvollziehbar und glaubhaft umgesetzt. Der innere Kampf von Sydney und Ridge gegen die eigenen Gefühle ist verständlich, denn eine Beziehung ist nicht möglich. 

Es passieren einige Wendungen, die sowohl spannend als auch herzzerreißend sind. Ob es ein Happy End gibt werde ich nicht verraten. Doch das Ende der Geschichte ist wundervoll. 
Nachdem mich andere Romane von Colleen Hoover nicht voll überzeugen konnten, ist dieses Buch wieder ein Treffer ins Schwarze! Er ist völlig zurecht gehypt und ich kann nur empfehlen, diese Geschichte zu lesen. Ich vergebe 5 Sternchen.
Ein sehr gutes Buch, unbedingt lesen!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch!