Donnerstag, 21. Januar 2016

Neuerscheinungen im Februar

Toller Lesestoff erscheint im Februar! Hier habe ich meine Favoriten für euch zusammengestellt.

Bildquelle: amazon.de
Mein Herz wird dich finden von Jessi Kirby

Eine Liebe, die tragisch endet.
Eine neue Liebe, die tragisch beginnt. 
Ein Herz, das nicht aufhört zu lieben.
Und am Ende der Tränen: das Glück.

400 Tage ist es her. 
Vor 400 Tagen ist Mias große Liebe bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Vor 400 Tagen hat Noah eine zweite Lebenschance bekommen. 
Als sie einander begegnen, spüren sie beide sofort, dass sie zusammen gehören.

Doch nur Mia weiß, dass Noah ihr niemals begegnen wollte. Dass sie gegen seinen ausdrücklichen Willen gehandelt hat, als sie sich auf die Suche nach ihm gemacht hat. Dass Noah niemals wissen wollte, wer vor 400 Tagen ums Leben gekommen ist. Weil es irgendwie nicht richtig ist, dass er weiterleben darf – nur weil jemand anderes gestorben ist.

Doch für Mia ist es, als wäre die Welt plötzlich wieder in Ordnung. Als wäre das Leben wieder bunt und schön. Und als hätte sie Noah nicht verschwiegen, dass sie einander nur begegnet sind, weil sie wissen wollte, wer der Mensch ist, der das Spenderherz ihres Freundes bekommen hat. Doch wie glücklich darf sie nach Jacobs Tod eigentlich sein? Und wann wird aus Schweigen … Verrat?


Mia muss Noah erzählen, wer sie ist. Aber was bedroht ihre Liebe mehr? Eine Lüge – oder die Wahrheit?
Textquelle: amazon.de





Bildquelle: amazon.de

Infernale (Teil 1) von Sophie Jordan

Von klein auf hörte ich Wörter wie begabt. Überdurchschnittlich. Begnadet. Ich hatte all diese Wünsche, wollte etwas werden. Jemand. Niemand sagte: Das geht nicht. Niemand sagte: Mörderin. Als Davy in einem DNA-Test positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll, einen Menschen zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie das werden, für das alle Welt sie hält und vor dem sie sich am meisten fürchtet – eine Mörderin?
Textquelle: amazon.de


Bildquelle: amazon.de
Das Licht von Aurora - Im Schatten der Welten von Anna Jarzab

Verzweifelt versucht Sasha zurück nach Aurora und zu ihrer großen Liebe zu gelangen. Aber in der Parallelwelt wartet nicht nur Thomas sehnsüchtig auf sie, sondern auch Selene, die dringend Sashas Unterstützung benötigt. Doch um Selene zu helfen, müsste Sasha das Königreich erneut verlassen. Soll sie ihrem Schicksal folgen, auch wenn sie das ihre große Liebe kosten könnte?
Textquelle: amazon.de








Blood on Snow - Das Versteck von Jo Nesbo

Bildquelle: amazon.de
Ulf ist Geldeintreiber. Sein Boss ist der Fischer. Der Fischer ist einer DER Drogenhändler Oslos. Als Geldeintreiber wird man nicht unbedingt reich. Doch jetzt hat Ulf einen Weg gefunden. Glaubt er. Zwei Probleme stellen sich:

Drogenhändler lassen sich ungern reinlegen.


Und schicken sie ihre Killer los, sollte man ganz weit laufen – und sich ein gutes Versteck suchen.
Textquelle: amazon.de







Bildquelle: amazon.de
Zorn und Morgenröte von Renée Ahdieh

Sharzad hat ihre beste Freundin an den Kalifen verloren und nun will sie nur noch eins: ihre Freundin rächen. Und so meldet sie sich freiwillig, um den jungen Herrscher zu heiraten. Doch sie hat nicht vor zu sterben. Sie möchte überleben und den Mann töten, der ihr die Freundin genommen hat. Im Angesicht der Morgenröte beginnt sie, ihm eine Geschichte zu erzählen. Und tatsächlich: Sharzad bekommt einen Tag Aufschub. Doch mit den Geschichten und den Nächten, die vergehen, muss sie erkennen, dass Chalid nicht das Monster ist, für das ihn alle halten. Sharzad fühlt, dass sie dabei ist, sich ausgerechnet in den Mann zu verlieben, den sie so sehr hassen möchte ...
Textquelle: amazon.de




Was sind denn eure Favoriten im Februar? Worauf freut ihr euch am meisten?


Kommentare:

  1. Das erste Buch klingt spannend, sowas habe ich noch nicht gelesen. Ich mag die Idee vom letzten, aber ich bin nicht sicher, ob ich es lesen will.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem ist das Cover von ersten Buch sehr schön finde ich :-)

      Löschen
  2. Huhu!

    "Infernale" und "Zorn und Morgenröte" stehen ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste, obwohl ich eigentlich gar keine neuen Reihen anfangen will... Aber sie klingen einfach so gut! :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also "Zorn und Morgenröte" habe ich gelesen und ich kann dir schon mal verraten, dass es durchaus lesenswert ist ;-)

      Löschen
  3. Ich freue mich am meisten auf Geek Girl 5, weil ich Reihe richtig gerne mag und sonst kenne ich mich nicht wirklich aus bei den Neuerscheinungen :D
    Von Mein Herz wird dich finden mag ich das originale Cover sehr gerne, aber ich weiß nicht, ob das Buch etwas für mich wäre.

    Liebe Grüße
    May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Cover ist manchmal besser als sein Inhalt :-D
      Manchmal muss man einfach reinlesen um zu wissen, ob das Buch für einen etwas ist.

      Löschen
  4. Hallo liebe Kathi! :)

    "Zorn und Morgenröte" habe ich mir schon im Original bestellt und auch auf Sophie Jordans "Infernale" habe ich ein Auge geworfen. Die Autorin kenne ich durch ihre YA Serie "The Ivy Chronicles". Wenn du romantische Geschichten magst definitiv eine Empfehlung!! :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh klasse, du liest es dann sogar im Original! Danke für den Tipp! Ich informiere mich grade über die Serie :-)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch!