Mittwoch, 4. März 2015

Eleanor und Park


Im Hanser Verlag erschien im Februar 2015 das Jugendromandebüt "Eleanor & Park" von der Autorin Rainbow Rowell. Ich habe die Ebook-Ausgabe gelesen.

Hier mehr Infos
Bildquelle: amazon.de
Gebundene Ausgabe, 368 Seiten, 16,90 €

Die Schüler Eleanor und Park sind beides Außenseiter. Eleanor, die rothaarig und pummelig ist und Park, der Halb-Koreaner ist, treffen sich das erste Mal im Schulbus und sitzen dort nebeneinander. Die beiden lehnen sich gegenseitig ab. Doch nachdem Eleanor Parks Comics mitliest, kommen die beiden nach und nach ins Gespräch und es entwickelt sich allmählich mehr zwischen den beiden...
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich sehr gut lesen. Vor allem die Gefühle der beiden werden sehr glaubhaft und realitätsnah dargestellt. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Eleanor und Park. Die Geschichte spielt in den 80er Jahren.

Eleanor hat feuerrotes, lockiges langes Haar und ist recht füllig. Zudem trägt sie oft Männerklamotten und hat einen eigenwilligen Modegeschmack. Sie hat es nicht leicht. Nicht nur, dass sie in der Schule, an der sie neu ist gemobbt wird, auch hat sie kein schönes Zuhause. Sie teilt sich mit vier Geschwistern ein kleines Zimmer und hat einen brutalen Stiefvater, der ihre Mutter schlägt. Der Familie mangelt es an allem und Eleanor besitzt selber fast nichts. Sie hat große Selbstzweifel, die immer wieder thematisiert werden.

Park wuchs in geordneten Familienverhältnissen auf. Er wird nicht gemobbt, trotzdem ist auch er eine Art Außenseiter, denn richtig integriert ist auch er nicht. Seine Mutter ist Koreanerin, die sein Vater nach dem Krieg mit nach Hause nahm. Er sieht recht gut aus, was auch Eleanor des öfteren erwähnt.

Beide haben zu Beginn eine Abneigung gegeneinander und wechseln kein Wort miteinander. Dies ändert sich erst ganz allmählich, als Park mitbekommt, dass Eleanor seine Comics mitliest. 

Irgendwann entwickelt sich dann eine zaghafte Freundschaft und bald daraus wird Liebe. Und gerade dies fand ich frisch und klasse, dass es keine Liebe auf den ersten Blick war. Park verliebt sich nicht in Eleanors Aussehen, sondern in ihre Person an sich. Vor allem in ihre Art, die doch recht seltsam ist. Auf mich wirkte gerade diese zaghafte Entwicklung sehr realistisch und authentisch. Doch trotzdem ist dies kein leichter, unbeschwerter Roman. Eleanors schwierige Situation daheim macht es den beiden Teenagern nicht leicht, eine Beziehung aufzubauen. Eleanors Alltag zuhause ist von Gewalt geprägt und dies kann für den Leser auch schon mal etwas belastend sein.

Doch die zarten Annäherungen der beiden sind einfach wunderschön umgesetzt und ließen mich auch über Abschnitte hinwegsehen, in denen die Handlung mal nicht so recht vorankommt. 

Viele Leser mochten das Ende überhaupt nicht. Für mich war es in Ordnung, etwas anderes hätte einfach nicht zur Geschichte gepasst. Ais meiner Sicht rundete der Schluss das Buch ab.

Was für eine wunderschöne Liebesgeschichte mit außergewöhnlichen Charakteren! Auf die Verfilmung, die offenbar kommen soll, bin ich sehr gespannt. Dieses Buch ist für alle, die sich noch einmal vorstellen oder daran erinnert werden möchten, wie es war, die erste große Liebe zu erleben. Absolute Leseempfehlung meinerseits! Ich vergebe 5 Sternchen.
Ein sehr gutes Buch, unbedingt lesen!


Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Rezi:) Und toll dass du das Buch auch so gut fandest;) Naja, über das Ende kann man streiten:D Aber es ist doch gut dass jeder seine eigene Meinung hat, sonst wäre es ja langweilig!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Julia!
      Du hast natürlich vollkommen recht, ohne eigene Meinung wäre es definitiv langweilig :-D

      Löschen
  2. Mir hat das Buch auch sehr gefallen =)
    Ich war mit dem Ende zuerst auch ein bisschen auf Kriegsfuß, aber wenn man mal drüber nachdenkt, passt es absolut in den Verlauf der Geschichte und spiegelt den Charakter von Eleanor 1:1 wider.

    Bei einer Verfilmung bin ich auf jeden Fall dabei =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch!