Montag, 30. Juni 2014

Lesestatistik im Juni

Im Vergleich zum Mai fiel der Juni lesemäßig etwas magerer aus. Hier kommt meine Statistik:

Gelesene Bücher: 3
Gelesene Seiten insgesamt: 1200
Lesehighlight: Die 5. Welle
Totaler Flop: keinen


Wertung: 4 Sterne
Zur Rezension
Wertung: 4 Sterne
Zur Rezension
Wertung: 4 Sterne
Zur Rezension
















Jeweils vier Sterne für jedes Buch. Mein Lesehighlight war dennoch "Die 5. Welle". 
Wie sah denn euer Juni aus? Seid ihr zufrieden?

Dienstag, 24. Juni 2014

Neuzugänge

Nicht nur in mein Bücherregal durften neue Bücher einziehen, auch mein Kindle hat neues Lesefutter bekommen. Eigentlich wollte ich ja keine neuen eBooks mehr laden. Aber die neuen waren gratis, klingen total schön und spannend und sind noch dazu auf Englisch. Ich musste jetzt einfach mal eine Ausnahme machen. Basta! Ihr kennt das sicher auch ;-)


eBook, derzeit gratis
Derzeit kostenlos als eBook bei Amazon! Da ich diese Buchreihe noch nicht gelesen habe, musste es natürlich auf meinen Kindle!

Klappentext:

Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe 

Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket – und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen – indem sie sich ineinander verlieben …
Textquelle: dressler-verlag.de




Airel: The Awakening (The Airel Saga Book 1) (English Edition)
eBook, derzeit gratis bei Amazon
Bildquelle: amazon.de

Ebenfalls derzeit gratis bei Amazon und noch dazu auf Englisch. 

Klappentext:

All Airel wanted was to be normal...

She seems like an average 17-year-old in the anonymous
little city of Boise, Idaho: Airel. But those untroubled days are soon to end,
and the change she undergoes will be so radical she will wonder if it wasn't
all an illusion to begin with. Pursued ferociously, relentlessly by an ancient enemy
in the deepest darkness, now she will have to learn how to fight for her life.
And all because of who she is, because of her lineage. Because of this she will
never have what she wants most: she will never be normal.
Textquelle: amazon.de




Love Notes (English Edition)
eBook, derzeit gratis bei Amazon
Bildquelle: amazon.de

Ebenfalls momentan gratis und ebenfalls auf Englisch.

Klappentext:

How do you cope when the people you care for hurt you the most? When the way you feel on the outside, smothers you on the inside. And when you are left to face your demons alone, will you learn that only you have the power to overcome them? 

Charlie has never had it easy. Between the constant moving and the incessant fat comments and jokes from her father, her self-worth is nonexistent. Her reflection in the mirror shows her nothing but a plain Jane. Music is the only thing that keeps her sanity in check. 

Charlie catches the eye of the town star quarterback, Maverick. With her curves, her brunette hair, and the voice of an angel, Maverick has never met anyone like her. Everything that is different about Charlie just makes Maverick like her more. Unfortunately, Charlie doesn’t see it herself. 

Proving it to her may deem harder than he thinks, especially when tragedy strikes and tears them apart. 

Now standing on her own two feet she may finally learn exactly who she is, what’s she’s capable of and how very un plain Jane she really is. 
Textquelle: amazon.de




Silver Hollow
eBook, derzeit gratis bei Amazon
Bildquelle: amazon.de
Und auch dieses eBook habe ich mir gratis bei Amazon geholt. Und auch dieses ist auf Englisch.

Klappentext:

Amie Wentworth writes paranormal romances, not because she is looking for a degree in ectoplasm, but because she’s got bills to pay. Ever since her parents’ car crash, she has trusted books more than people. Not even a letter from her long-lost uncle, begging her to visit, gives Amie incentive for anything other than ire – until she is stabbed in an alley and brought back to life by a mysterious stranger. 

Being a believer in the corporeal, she is determined to root out the logic behind the unexplained. Never mind the possibility she might be a part of it, or the fact her dearly departed dad left her with an inheritance she can’t return. To make matters worse, the man who saved her life keeps turning up and her would-be-murderer is still at large. 

Soon Amie is dragged into the very sort of tale she is used to selling. Silver Hollow is a place of ancient traditions and supernatural dangers, where everything is the opposite of what it seems and few escape sane. When she comes face to face with the ugly truth, will she too be sucked into her father’s madness? Or will she discover that madness is just another name for honesty?
Textquelle: amazon.de




mehr Infos hier

Diese Buch habe ich gewonnen. Mich sprach der Klappentext und auch das Cover an. Ich bin sehr gespannt auf die Geschichte.

Klappentext:

Dieses literarische Debüt ist eine packende Fallstudie, ein Psychogramm. Es ist zugleich das Porträt einer „Oh Boy - Generation“, die die Verantwortung für ihr eigenes Glück nicht selbst übernehmen möchte. Berlin, Sommer, Gegenwart. Tessa ist schön und begehrenswert und könnte eigentlich glücklich sein. Aber ihre manische Sehnsucht nach Liebe, Zuwendung, Bestätigung hält sie davon ab. Wenn ihr Freund Nick nur endlich ihre Bedürftigkeit erkennen würde, anstatt sich immer mehr zurückzuziehen. Warum tut er das eigentlich? Gut, dass ein Glas Wodka so eine angenehm kühlende, betäubende Wirkung hat. Vor allem in Kombination mit den Beruhigungstabletten, die die Ärztin ihr verschrieben hat. Tessa weiß, dass sie aufhören sollte, und meint, dass sie jederzeit aufhören könnte. Aber da befindet sie sich längst in einer Abwärtsspirale, in einem desaströsen Strudel. Erst wenige Meter über dem Abgrund erkennt sie, dass sie ehrlich zu sich selbst sein muss, um sich zu retten. Dies ist ein Buch, das polarisieren wird. Es wird Menschen geben, die sich selbst darin wiederfinden können. Der authentische Ton dieses Textes ist kraftvoll, radikal und bewegend.
Textquelle: amazon.de





mehr Infos hier
Klappentext:

Wenn Liebe stärker als alles ist, was sich ihr entgegenstellen kann: Das gewaltige Finale der „Aria und Perry“-Trilogie bietet Spannung und Romantik pur. Nachdem Perry sich für die Stammesführerin Kirra entschieden hat, ist Aria tief verletzt nach Reverie zurückgekehrt. Doch sie muss feststellen, dass es auch hier keinen Schutz mehr vor den Ätherstürmen gibt und die Bewohner verzweifelt um ihr Leben kämpfen. Gemeinsam mit Perrys Neffen Talon, versucht sie alles, um die Überlebenden zu schützen. Aber die beiden brauchen Hilfe – und schließlich überwindet Aria sich und nimmt Kontakt zu Perry auf. Ein beeindruckendes Plädoyer für die Liebe mitten im Überlebenskampf in einer zerstörten Welt.
Textquelle: amazon.de



Kennt ihr welche von diesen Büchern bzw. eBooks? Habt ihr auch sehnsüchtig auf das Ende der "Aria und Perry"-Trilogie gewartet?Konnte ich euch anfixen ;-)



Sonntag, 22. Juni 2014

Interessante Neuerscheinungen im Juli


Es gibt im Juli wirklich so einige tolle Neuerscheinungen, die ich verfolgen werde. 




Das Mädchen das
 Geschichten fängt
Klappentext

Wenn ein Mensch stirbt, wird seine Lebensgeschichte in einer Art Bibliothek abgelegt. Manchmal jedoch erwachen die Geschichten und versuchen in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Dann kommt Mac ins Spiel, denn sie ist eine Hüterin und ihre Aufgabe ist es, die entlaufenen Geschichten zurückzubringen. Doch plötzlich häufen sich diese Vorfälle, und die Grenzen zwischen Leben und Tod drohen zu verschwimmen. Mac beschleicht der schreckliche Verdacht, dass jemand die Lebensgeschichten manipuliert. Gemeinsam mit dem Hüter Wes versucht Mac, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.
Textquelle: amazon.de


Wow, dieses Buch klingt ja mal toll oder? Eine Geschichte in der es um Geschichten geht! Und das Cover sieht auch so toll aus...





Klappentext

Legend - Berstende Sterne
Machen sie ihre Drohungen wahr, wird das zahllose unschuldige Menschen das Leben kosten. Und das könnten wir verhindern, indem wir ein einziges Leben aufs Spiel setzen. Day und June haben so viel geopfert für die Republik und füreinander. Nun scheint das Land endlich vor einem Neubeginn zu stehen. June arbeitet mit dem Elektor und führenden Politikern zusammen, während Day einen hohen Rang beim Militär bekleidet. Keiner der beiden hätte die Umstände vorhersehen können, unter denen sie wieder zusammenfinden. Gerade als ein Friedensabkommen unmittelbar bevorsteht, drohen Anschuldigungen einen erneuten Krieg heraufzubeschwören. Um das Leben tausender Menschen zu retten, soll June nun Day darum bitten, das zu opfern, was ihm am meisten bedeutet ... 
Textquelle: amazon.de


Der finale Band der Trilogie. Ich habe bisher keins der Reihe gelesen. Aber viele sind ja sehr begeistert.




Rückkehr ins Zombieland

Klappentext

Seit Alice „Ali“ Bell weiß, dass Zombies wirklich existieren, geht sie mit ihren neuen Freunden auf die Jagd. Immer seltsamere Dinge geschehen dabei um sie herum: Spiegel scheinen plötzlich ein Eigenleben zu entwickeln, die Toten sprechen zu ihr. Am schlimmsten aber: In Ali selbst entwickelt sich eine dunkle Seite, die sie dazu antreiben will, furchtbare Dinge zu tun. Nach einer nächtlichen Jagd hat Ali merkwürdige Erinnerungslücken … Verbindet sie mit den Zombies womöglich mehr, als sie ahnt? In dieser Situation braucht sie ihren Freund Cole mehr denn je. Aber ausgerechnet jetzt zieht er sich immer mehr von ihr zurück. Ali ist allein und den dunklen Mächten, die an ihr zerren, ausgeliefert …
Textquelle: amazon.de


Ah, schon der zweite Band und ich habe den ersten immer noch nicht lesen können. Er steht schon sooo lange auf meiner Wunschliste.





Klappentext

Die Vernichteten
Das grandiose Finale einer außergewöhnlichen Thriller-Trilogie – ein meisterhaftes Verwirrspiel. Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis, den Grund dafür, dass der Sphärenbund sie töten wollte. Trotz widriger Umstände macht sie sich auf den Weg, um die drohende Katastrophe zu verhindern und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Etwas von solcher Grausamkeit, dass es fast unvorstellbar scheint. Etwas, das alles, was sie bisher an Verschwörungen aufgedeckt hat, bei Weitem übertrifft.
Textquelle: amazon.de



Eine weitere Trilogie findet ihr Ende. Und auch hier von habe ich noch kein Buch gelesen. Aber immerhin sind, wenn ich diese Trilogie lese, alle Bücher erschienen :-D





Zertrennlich
Klappentext

Eine bewegende und fesselnde Reise zu den dunklen Geheimnissen einer Kindheit, die aus einem unzertrennlichen Ganzen zwei Schwestern machte, die einander wie Fremde erscheinen. Ein flirrender Sommer an Englands Ostküste. Die Zwillingsschwestern Viola und Isolte sind durch duftende Kiefernwälder gestreift, haben auf nebelüberfluteten Lichtungen längst vergessene Sagengestalten beschworen und den scharfen, salzigen Wind des Meeres geatmet. Doch nun, fünfzehn Jahre später, scheinen die beiden nichts mehr gemein zu haben. Während Isolte sich mit verzweifelter Lebensfreude der Welt entgegenwirft, hungert Viola sich in den sicheren Tod. Während eine der Schwestern sich verbissen an ihre Ziele und Pläne klammert, wünscht die andere nichts sehnlicher, als sich aufzulösen und ihrer Vergangenheit zu entkommen. Welcher unaussprechliche Schrecken ist geschehen in jenem Sommer, als alles möglich schien und der das Erwachsenwerden zweier Zwillingsschwestern so unerbittlich bestimmt?
Textquelle: amazon.de



Dieses Buch spricht mich sehr an und es kommt definitiv auf meine Wunschliste!





Klappentext
Das wirst du bereuen

Alle Welt denkt, dass Emma Putnam sich umgebracht hat, weil wir sie Schlampe genannt haben - und nicht weil sie eine Schlampe war. Echt klasse. Sara und ihre beste Freundin Brielle müssen sich vor Gericht verantworten - angeklagt, ihre Mitschülerin Emma gemobbt und in den Tod getrieben zu haben. Dabei war es doch Emma, die sich an Saras Freund Dylan rangemacht hat. Ein kleiner Denkzettel über Facebook muss da schon drin sein, finden die Freundinnen. Doch dann verselbstständigen sich die Dinge und plötzlich ist Emma tot.
Textquelle: amazon.de



Das Cover sieht klasse aus und die Beschreibung klingt spannend. Und das Thema Mobbing ist ja immer aktuell...


Und ist für euch auch was interessantes dabei? Worauf freut ihr euch denn im Juli?


Donnerstag, 19. Juni 2014

Falling into you - Für immer wir

Bei dem Verlag Mira Taschenbuch erschien im Juni 2014 der neue Roman der amerikanischen Autorin Jasinda Wilder unter dem Titel "Falling into you - Für immer wir". Der Originaltitel lautet "Falling into you". Es ist das erste Buch einer Reihe.

Hier kaufen

oder hier

Taschenbuchausgabe,
320 Seiten, 9,99 €

Nell und Kyle sind ein Paar und schon ihr ganzes Leben befreundet. Eines Tages stirbt Kyle durch einen Unfall und Nell gibt sich die Schuld an seinem Tod. Nach Kyles Tod trifft sie Colton, den älteren Bruder von Kyle. Auch er hat jemanden verloren und schlimmes durchgemacht. Kann er Nell lehren, mit ihrem Schmerz zu leben und sich selbst zu vergeben?
Den Leser erwartet ein sehr flüssiger und gefühlvoller Schreibstil. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Nell oder Colton erzählt. So erhält der Leser Eiblicke in die Gefühlswelt beider Hauptcharaktere. Oftmals liegen zwischen den Kapiteln größere Zeitabstände. 

Nell und Kyle sind seit der allerfrühsten Kindheit befreundet und wohnen auch nebeneinander. Als die beiden zu Teenagern heranwachsen, verlieben sie sich schließlich ineinander und erleben so die erste große Liebe ihres Lebens gemeinsam. 
Nell ist eine hübsche, sympatische und fröhliche junge Frau, die sehr bodenständig. Kyle ist ihr vom Wesen her sehr ähnlich. Die beiden bilden ein tolles Team und ein süßes Paar. 
Nach zwei Jahren Beziehung kommt Kyle durch einen tragischen Unfall ums Leben. Nell gibt sich die Schuld daran und verbietet sich selbst zu trauern und sich zu vergeben. Sie ist ein gebrochener Mensch, der sich selbst verloren hat. 

Kurz nach diesem furchtbaren Erlebnis tritt der ältere Bruder von Kyle in Nells Leben. Er ist vom Wesen und auch äußeren Erscheinungsbild das Gegenteil von Kyle. Colton bezeichnet sich selbst als Gangster. Er kann allerdings Gitarre spielen und gut singen. Auch er hat sein Päckchen zu tragen und eine schwere Vergangenheit hinter sich. Er versteht Nell und versucht ihr beizubringen, dass sie sich vergeben muss um leben zu können.

Mit Coltons Auftreten kommt ein ordentlicher Schuss Erotik zu der bis dahin harmlosen Liebesgeschichte hinzu. Ich war sehr angenehm überrascht, dass diese Erotik perfekt mit dieser doch sehr Gefühlvollen Geschichte harmoniert. Auf derbe Ausdrücke und vulgäre Umschreibungen, wie man sie aus Erotikromanen kennt, wird hier fast komplett verzichtet. Alles wirkt sehr ästhetisch. Trotzdem nahmen mir die Bettszenen im letzten Drittel schon fast zu viel Raum ein. Diese Szenen wirkten auf mich teilweise auch viel zu perfekt und dadurch kamen sie mir unglaubwürdig vor. Hier hätte die Autorin ruhig mal auf die Bremse treten können. 

Die tragisch-traurige Vergangenheit der beiden Charaktere bildet einen tollen Kontrast zu der erotischen Entwicklung des Romans und verleit der Geschichte Tiefgang.
Das Ende des Romans passt perfekt zum Buch, gerade deshalb, weil es kein überzogenes Happy-End ist!
Dietse gefühlvolle Liebesgeschichte mit Tiefgang und Erotik konnte mich überzeugen. Auch wenn gewisse Stellen ein wenig zu ausgeschmückt waren, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Eine sehr intensive Geschichte über Liebe, Verlust, Trauer und wie man es schaffen kann, trotz allen Schmerzes ein lebenswertes Leben zu leben indem man sich selbst vergibt. Ich vergebe vier Sternchen!


Ein gutes Buch, lesenswert!






Mittwoch, 18. Juni 2014

Aktion von script5

Es gibt mal wieder eine schöne Aktion. Der script5 Verlag verlost unter allen Bloggern, die auf ihrer Startseite oder in der Sidebar den Trailer zu den bald erscheinenden Roman "Zertrennlich" einbinden, 10 Vorab-Rezensionsexemplare.

Da ich dieses Buch sowieso auf meine Wunschliste setze, mache ich liebend gerne mit. Die Geschichte klingt toll!




Bei dem Buch handelt es sich um den Debütroman der Autorin Saskia Sarginson. 

Infos:

Eine bewegende und fesselnde Reise zu den dunklen Geheimnissen einer Kindheit, die aus einem unzertrennlichen Ganzen zwei Schwestern machte, die einander wie Fremde erscheinen.

Ein flirrender Sommer an Englands Ostküste. Die Zwillingsschwestern Viola und Isolte sind durch duftende Kiefernwälder gestreift, haben auf nebelüberfluteten Lichtungen längst vergessene Sagengestalten beschworen und den scharfen, salzigen Wind des Meeres geatmet. Doch nun, fünfzehn Jahre später, scheinen die beiden nichts mehr gemein zu haben. Während Isolte sich mit verzweifelter Lebensfreude der Welt entgegenwirft, hungert Viola sich in den sicheren Tod. Während eine der Schwestern sich verbissen an ihre Ziele und Pläne klammert, wünscht die andere nichts sehnlicher, als sich aufzulösen und ihrer Vergangenheit zu entkommen. 
Welcher unaussprechliche Schrecken ist geschehen in jenem Sommer, als alles möglich schien und der das Erwachsenwerden zweier Zwillingsschwestern so unerbittlich bestimmt?


In ihrem hochgelobten Debüt schafft Saskia Sarginson eine bewegende Liebesgeschichte und einen Spannungsroman, dessen Geschichte mitreißt und dessen Atmosphäre lange nachklingt.
Textquelle: script5.de


Ich bin schon sehr gespannt und werde das Buch in jedem Fall verfolgen!




Montag, 16. Juni 2014

Die 5. Welle

Im Goldmann Verlag erschien im April 2014 der erste Teil der neuen Trilogie des amerikanischen Autors Rick Yancey "Die 5. Welle". Der Originaltitel lautet "The 5th Wave". Das Buch wird verfilmt.

Hier mehr Infos


Gebunden mit Schutzumschlag,
480 Seiten, 16,99 €



Fast die gesamte Menschheit wurde durch eine Alieninvasion in vier Wellen ausgerottet. Cassie überlebte. Ihr kleiner Bruder Sam wurde von "den Anderen" mitgenommen. Irgendwann begegnet sie den Farmerjungen Evan Walker, nachdem sie von den Anderen angeschossen wurde. Evan rettet Cassie. Und obwohl sie das Gefühl hat ihm nicht trauen zu dürfen, geht sie das Risiko ein. Und sie findet heraus, was die 5. Welle ist...


Rick Yancey pflegt einen sehr flüssigen, spannenden und bildhaften Schreibstil. Erzählt wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive von unterschiedlichen Charakteren. Meist aber aus der Sicht von Cassie und Ben. So erfährt man, wie sich das Geschehen entwickelt. Oftmals endet ein Kapitel mit einem Cliffhanger, was den Spannungsbogen oben hält.
Cassie ist, neben ihrem kleinen Bruder, die letzte überlebende ihrer Familie und einer der letzten Menschen, die vier Wellen überlebt haben. Die Außerirdischen, die von den Menschen nur "Die Anderen" genannt werden, wurden von niemanden gesehen. Lediglich das Mutterschiff schwebt im Orbit über der Erde wie ein Damoklesschwert dahin. 
Ben, der bei den Mädchen sehr beliebt war, ist Cassies heimlicher Schwarm. Er überlebte ebenfalls und wird nun in einem Militärlager zur Alienbekämpfung ausgebildet. 
Die Geschichte weist meistens Spannung auf. Lediglich in der Mitte kommen ein paar Längen auf in denen nicht viel passiert. Immer wieder wird in Rückblenden erzählt, wie es letztendlich dazu kam, dass die Menschheit fast nicht mehr existiert. 

Eigentlich ist die Handlung gerade am Anfang noch sehr undurchschaubar. Mit der Zeit allerdings ahnt man vorauf es hinausläuft und so wird die Geschichte teilweise auch vorhersehbar. Aus der Hand legen mochte ich das Buch deshalb aber nicht! Gerade das Ende ist sehr actiongeladen und die Spannung spitzt sich nochmal richtig zu. 
Da es der Beginn einer Trilogie ist, lassen sich offene Fragen nicht vermeiden, auch, wenn man natürlich auch einige Antworten zuvor bekommen hat.
Das Ende macht große Lust auf den nächsten Band.

Dem Autor ist mit diesem Buch ein gelungener Auftakt einer vielversprechenden Trilogie geglückt. "Die 5. Welle" ist ein spannender postapokalyptischer sci-fi Roman mit dystopischen Elementen, der große Lust auf Band macht. Ich vergebe 4 Sternchen.
Ein gutes Buch, lesenswert!



Montag, 9. Juni 2014

Herzblut - Wenn die Nacht stirbt

Vor kurzem erschien bei Darkiss der finale Band der Herzblut-Trilogie von Melissa Darnell mit dem Titel "Herzblut - Wenn die Nacht stirbt". Der Titel der amerikanischen Originalausgabe lautet "Consume".

Hier mehr Infos

Broschierte Ausgabe,
400 Seiten, 12,99 €

Achtung Spoiler da dritter Teil!
Savannah und Tristan sind vereint. Savannah machte Tristan ebenfalls zum Vampir. Eigentlich könnte nun alles so schön sein. Doch mit Tristans Verwandlung hat Savannah den Hass des Clanns erweckt und nun stehen sie vor großen Problemen, die zum Krieg zwischen Vampiren und Clann führen könnten. Und Savannah zweifelt, ob ihre Liebe zu Tristan dem gewachsen ist...
An Melissa Darnells gewohnt flüssigen und Jugendbuch gerechtem Schreibstil hat sich nichts geändert. Wieder wird die Geschichte meist abwechselnd aus der Sicht von Sav und Tristan erzählt. Man findet sich schnell wieder in das Geschehen rein. 

In diesem letzten Teil steht der stärker werdende Konflikt zwischen dem Clann und den Vampiren stärker im Mittelpunkt denn je. Tristan und Sav stehen etwas zwischen den Stühlen. Denn da sie beide jeweils zur Hälfte Vampir und Nachfahre sind, wollen sie sich nicht auf eine Seite ziehen lassen. 

Schön ist es, dass der Leser in diesem Band Tristans Schwester Emily und Savannahs Mutter besser kennenlernt. Dafür nehmen die Freunde der beiden Hauptcharaktere nur noch wenig Platz ein. Durch die Entwicklung der Handlung spielt sich das Geschehen nämlich fast gar nicht in der Schule ab.

Tristan verändert sich in diesem Teil stark, nicht nur körperlich weil er nun ein Halbvampir ist! Durch gewisse schreckliche Umstände wird er von Rachegefühlen getrieben. Dies belastet seine Beziehung zu Savannah stark. Denn Sav will Tristan davon überzeugen, dass blinde Rache keine Lösung der Probleme ist. 

Da die beiden per Gedanken miteinander kommunizieren können, finden einige ihrer Gespräche auf dieser Kommunikationsebene statt. Manchmal zieht sich das etwas und langweilte mich. Das stört aber nicht besonders, da ich die Handlung in diesem Teil insgesamt spannender empfand als in den Vorgänger Teilen. 
Die Spannung flaut nur hin und wieder wie z.B. durch eben genanntes ab und steigert sich ansonsten bis zum finalen Showdown.

Allerdings war das Ende dieser Trilogie für meinen Geschmack etwas zu perfekt. Um nicht zu viel zu verraten möchte ich darauf aber nicht weiter eingehen.
Diese tragisch-romantische Trilogie konnte mich mit ihrer Romeo und Julia Liebesgeschichte von Anfang an überzeugen. Alle drei Bände haben mich gut unterhalten, der letzte war von der Spannung her aber einen Tick besser. Für diesen Teil vergebe ich gute vier Sternchen und spreche eine klare Leseempfehlung aus.
ein gutes Buch - Lesenswert!

Herzlichen Dank an Blogg dein Buch und Darkiss für dieses Rezensionsexemplar!



Sonntag, 8. Juni 2014

Gewinnspielauslosung





Nun ist mein Gewinnspiel zum 2. Bloggeburtstag zu Ende und die Gewinner wurden ausgelost! Ich möchte euch allen nochmal für eure lieben Worte und Glückwünsche danken. Ich habe mich so sehr darüber gefreut! :-)
Ihr seid einfach allesamt supertolle Leser ♥

Und diese drei dürfen sich über jeweils einen der Preise freuen:


"Der Preis der Ewigkeit"...
...geht an Sarah Buhr!



"Ich will vergelten" mach sich auf den Weg zu...
Katja Ertelt!


Über die Leseproben darf sich...
...My world full of books freuen!

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!
Ihr bekommt eine eMail von mir. Bitte schaut in eurem Postfach nach und teilt mir eure Adressen mit, damit sich die Gewinne schon bald auf den Weg zu machen können.


Sonntag, 1. Juni 2014

Überraschender Neuzugang

Ich bin frisch aus dem Urlaub zurück und habe mich sehr gefreut, als ich diesen Neuzugang in meinem Briefkasten vorfand:


Inhalt:
Mit einem Biss hat Savannah ihre große Liebe unsterblich gemacht – und den Hass des Clanns entfesselt … der dritte Band von Melissa Darnells fantastischer Vampir-Trilogie! Es ist geschehen: Savannah und Tristan sind vereint – durch Savannahs Biss, der Tristan zum Vampir gemacht hat. Wenn sie zusammen im Mondlicht tanzen, wenn Tristan sie küsst, könnte Savannah fast vergessen, dass sie ihn zum ewigen Leben verdammt hat! Aber Liebe ist nicht das Allheilmittel: Tristans Verwandlung weckt den Hass des Clanns, zu dem er früher gehört hat. Aus dem schwelenden Konflikt zwischen dem Clann der Magier und dem Hohen Rat der Vampire wird ein Krieg, der eine uralte Macht entfesselt, stärker und böser als alles, was sie bisher kannten. Bald müssen Tristan und Savannah erfahren, dass es Verbindungen gibt, die stärker sind als Liebe – und dass nicht jeder Sieg ohne Opfer errungen werden kann.
Textquelle: amazon.de


Nachdem ich schnell meine 200 eMails gecheckt habe und ich eine Mail von Blogg dein Buch vorfand, wusste ich wem ich dieses Rezensionsexemplar zu verdanken habe. Der Verlag Darkiss hat den Bloggern, die die ersten beiden Teile dieser Trilogie rezensiert haben, dieses Buch zukommen lassen. Ich freue mich sehr, denn bis jetzt mag ich diese Reihe gerne!

Somit müssen die Bücher meines Subs noch etwas warten.