Sonntag, 16. März 2014

Mein Wochenende in Leipzig

Ich liebe die Leipziger Buchmesse! In diesem Jahr war ich an zwei Messetagen dort. Hier auf meinem Blog möchte ich euch einige Eindrücke von diesen Tagen zeigen.





Weiter geht's nach dem Klick:



Freitag, mein 1. Tag


Die Glashalle um 14.00 am Freitag

Im Vergleich zum Samstag ist hier noch
relativ wenig los

Alles noch recht überschaubar, wohl auch,
weil noch verhältnismäßig wenig
Cosplayer dabei waren


Auch in den Hallen...
...war es noch sehr überschaubar




























Bernhard Hennen hielt gerade eine Lesung
















In diesem Jahr fand zum ersten Mal die
Manga-Comic-Convention in Halle 1 statt...



























...somit hatten die Cosplayer und die Aussteller des
ganzen Manga-Gedöns ihre eigene Halle. Und
in den anderen Hallen war das Gedränge nicht so
schlimm, wie die Jahre zuvor. Eine gute Sache!





















Ich und Amanda Koch, der Autorin von
"Die Wächter von Avalon". Ich habe mir den
zweiten Band geholt und sie zu einem
Foto genötigt ^^


Nach der Messe ging es erstmal ins Hotel und danach zum Inder. Ich war das erste Mal in der Leipziger Innenstadt und mir gefällt sie sehr gut!

Vorspeise Tomatensuppe. 

Gemüsecurry mit Basmati Reis.
Ich wollte es scharf,
aber DAS war die Hölle!








Der Inder lag versteckt in einem
Hinterhof
Nach dem Essen war mein Programm für diesen Tag aber noch nicht vorbei! Anschließend ging es noch ins Kino. Und damit wir schön beim Thema Bücher bleiben, haben wir uns "Die Bücherdiebin" angeschaut :-D

Ich habe das Buch nicht gelesen. Der Film war aber keine leichte Kost. Ich musste schon nach den ersten zwei Minuten mit den Tränen kämpfen. Noch nie habe ich es erlebt, dass am Ende eines Films das ganze Kino absolut still war. Das sagt schon alles nicht wahr?!



Samstag, 2. Tag


Auf den zweiten Tag freute ich mich ganz besonders. Es fand von 14-16 Uhr ein Leser und Blogger Treffen von Lovelybooks und Bastei Lübbe statt. Man konnte sich im Vorfeld anmelden. Weil ich an diesem Tag mit meinen Schwestern auf der Messe war, habe ich also uns drei angemeldet. 
Sonja Kraus und Jessi Hesseler, eine Foodbloggerin, haben ihr gemeinsames Backbuch vorgestellt. Danach fand noch eine Diskussion mit dem Autor Kai Meyer, Charlotte  Reimann von den Iron Buchbloggern, den Bloggern Christian Köhne und Karin Hillig und Karla Paul von Lovelybooks.  

Sonja Kraus und Jessi mit ihrem
Buch "Törtchenzeit"



Tja, auch die liebe Jessi konnte mir nicht entkommen 


Am Ende dieser tollen Veranstaltung gab es noch Törtchen und andere köstliche Schweinereien für die Anwesenden. Für alle, die sich angemeldet hatten, gab es noch Goodiebags, wo unter anderem auch das Backbuch "Törtchenzeit" drin war, sowie einige andere Bücher. Das vorherige Anmelden lohnte sich also (auch wenn das nicht im Nachhinein kontrolliert wurde).


Karla, Frau von Bastei Lübbe (Namen vergessen)
und Kai Meyer

Karin Hillig, Christian Köhne und Charlotte Reimann




In der Runde wurde über verschiedenes gesprochen. U.a. über die Iron Buchblogger, vergabe von Rezensionsexemplaren an Blogger, übers Bloggen und wie die Blogs der beiden Blogger entstanden usw. Ich fand es recht interessant! 

Viele, viele leckere Törtchen

Auf allen waren die Initialen von Lovelybooks

Kleine Kuchenlollys
Sieht alles toll aus, oder?


Leider hatte ich keine Zeit, andere Blogger näher kennenzulernen. Wir hatten noch einiges vor an diesem Nachmittag und zudem noch eine lange Heimreise. Ich hätte mich gerne mit anderen mal ausgetauscht :-(


Es waren zwei tolle, erlebnisreiche Tage in Leipzig. Ich bin immer wieder gerne da und komme im nächsten Jahr sicher wieder. Übrigens durften einige Bücher mit zu mir nach Hause kommen. Diese werde ich in den nächsten Tagen genauer vorstellen. Einen ersten Überblick findet ihr auf meiner Facebook Seite.


Wer von euch war auch dort und wie hat es euch gefallen?




Kommentare:

  1. Ich beneide dich so! Ich wollte auch sooooo unbedingt dahin, aber leider leider hat es nicht geklappt. Aber ich hoffe, dass ich es zur Buchmesse nach Frankfurt schaffe :)

    Lg Shellan ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück gibt es ja jedes Jahr eine Buchmesse in Leipzig. Nach Frankfurt möchte ich auch sooo gerne einmal. Aber das werde ich wohl definitiv nicht schaffen dieses Jahr :-)

      Löschen
  2. Huhu,
    ich finde deinen Beitrag zu der Buchmesse kurz und knackig :)
    Konnte mir einen schönen Überblick verschaffen :)
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Lisa, so soll es auch sein! Wollte eher Bilder sprechen lassen :-)

      Löschen
  3. Ein sehr schöner Bericht, liebe Kathi. Ich mag deine Bilder sehr gern! Danke auch für die Erwähnung und fürs Folgen.
    Ganz liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass dir mein Bericht gefällt, liebe Karin! Schön, dass ich deinen Blog nun auch gefunden habe, ich freue mich, in Zukunft von dir zu lesen! Und ebenfalls danke fürs Folgen :-)

      Löschen
  4. Wirklich toller Bericht für Daheimgebliebene und tolle bildliche Eindrücke!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn er dir gefällt! Bilder sagen ja oft mehr als tausend Worte...

      Löschen
  5. ohh, ich wäre sooo gerne auch da gewesen, das sieht super aus! Vor allem die Süßigkeiten;) Ich glaub nächstes Jahr sollte ich echt mal da hin (obwohl ich es mir jedes Jahr vornehme und es dann doch nicht klappt).
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Süßigkeiten waren wirklich gut!
      Und ich nehme mir jedes Jahr vor, auf die Frankfurter Buchmesse zu fahren, aber das klappte bisher noch nie :-D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch!