Donnerstag, 20. Februar 2014

Neuzugänge!

Das Glück war mit mir in letzter Zeit! Zwei Rezensionsexemplare habe ich gewonnen. Einmal bei einer Leserunde bei Was liest du? Und einmal bei der Bloggeraktion zu "Ich bin Tess" von script5.





Ich bin Tess

 von Lottie Moggach

Würdest du dein Leben aufgeben, um das eines anderen zu übernehmen?
Leila hat Tess nie zuvor getroffen.
Doch sie weiß mehr über sie als irgendjemand sonst.
Tess hat Leila nie zuvor getroffen.
Doch wenn sie unbemerkt aus der Welt scheiden will,
muss sie Leila ihr Leben anvertrauen.
Zu Beginn ist es leicht für Leila, sich online als Tess auszugeben. Niemand durchschaut ihr Spiel.
Doch wie lange lässt sich eine solche Lüge aufrechterhalten?
Okay, nehmen wir uns einmal dieses hypothetische Dilemma vor: Eine Frau leidet an einer Krankheit, die an und für sich nicht lebensbedrohlich ist, aber ihre Lebensqualität stark einschränkt und auch nicht heilbar ist. Nach reiflicher Überlegung kommt sie zu dem Schluss, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Aber sie weiß, dass sie damit ihrer Familie und ihren Freunden großen Kummer bereiten würde und handelt daher nicht. Dennoch wünscht sie sich verzweifelt den Tod und an dieser Einstellung ändert sich auch über die Jahre nichts. Irgendwann kommt sie zu dir und sagt, ihr sei ein Weg eingefallen, wie sie ihren Plan in die Tat umsetzen kann, ohne ihre Familie und ihre Freunde unglücklich zu machen, aber dafür brauche sie deine Hilfe. Was würdest du tun? Würdest du ihr helfen?
Textquelle: amazon.de






Singe, fliege, Vöglein, stirb

von Janet Clark

Letzte Woche hatte ich noch ein Leben. Einen Job. Einen Freund.
Vor fünf Minuten hatte ich zumindest Hoffnung.
Jetzt habe ich nur noch Angst. 
Seit Ina die Leiche einer getöteten Mitschülerin gefunden hat, läuft ihr Leben mehr und mehr aus dem Ruder. Weil sie ihren Freund Aaron, der wegen der Tat befragt wird, vehement gegen die Anschuldigungen verteidigt, zieht ein riesiger Shitstorm über sie und ihre Familie hinweg. Dann wird sie plötzlich selbst des Mordes verdächtigt. Und zu allem Überfluss taucht wie aus dem Nichts ein Freund von früher auf, der eine alte Schuld einfordert. Bald versinkt Ina in einem Netz aus Lügen und kann niemandem mehr trauen nicht einmal Aaron.
Textquelle: amazon.de



Ich finde das klingt nach zwei interessanten Büchern. Ich hoffe, dass sie so toll sind wie sie klingen.

Wären die auch was für euch?


Kommentare:

  1. Singe, fliege, Vöglein, stirb hab ich schon gelesen und fand es gut, allerdings waren die ersten 100 Seiten ein wenig zäh, fand ich ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok dann stelle ich mich darauf mal ein :-D

      Löschen
  2. 'Ich bin Tess' ist ein tolles Buch *--* Dazu gibt es sehr unterschiedliche Meinungen weshalb ich auch auf deine gespannt bin :)

    Viel Spaß mit deinen beiden Büchern ♥
    Alles Liebe,
    Jasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥
      Bin auch gespannt, wie es mir gefallen wird :-)

      Löschen
  3. Oh, du bist auch bei der Leserunde dabei? Ist ja cool, dann "treffen" wir uns dort;) Ich fand es echt toll, dass die Bücher schon so schnell verschickt wurden, und das Cover ist einfach ein Traum *-*
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich fand es auch super, dass die sooo schnell verschickt wurden! Kenne ich gar nicht, dass das so fix geht.
      Dann sehen wir uns also demnächst dort :-)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch!