Montag, 24. Juni 2013

Montagsfrage


Heute gibt es wieder eine Montagsfrage von Paperthin:

montagsfrage_banner


Welches Buch nimmst du mit in den Sommerurlaub?

Leider fahre ich dieses Jahr nicht in den Urlaub, zumindest nicht im Sommer. Allerdings würde ich, wenn ich dies täte, auf Bücher verzichten und stattdessen meinen Kindle mitnehmen. Denn wenn ich in den Urlaub fahre, dann ist mein Ziel meist irgendwo weit außerhalb Deutschlands, was bedeutet, dass ich fliege. Bücher sind oft schwer und würden mir nur unnötig Platz im Koffer wegnehmen. Auf einen eReader passen ja quasi unendlich viele Bücher. Ich würde also in ein paar schöne eBooks investieren und mir damit am Strand, am Pool, etc. meine Zeit vertreiben.
Ach ja, jetzt kriege ich Fernweh...


Wie macht ihr das im Urlaub? Nehmt ihr auch richtig dicke Schinken mit oder versucht ihr auch Platz für Souvenirs zu sparen?

Eure Kathi

Donnerstag, 20. Juni 2013

Scherbenmond

Bei Script5 erschien im März 2013 die Taschenbuchausgabe von "Scherbenmond", von Bettina Belitz. Es ist der zweite Band einer bereits abgeschlossenen Trilogie.


Hier mehr Infos

Taschenbuchausgabe,
688 Seiten, 9,95 €

Im letzten Band lernte Elisa die Welt der Mahre kennen und verliebte sich in einen. Doch nun ist Colin seit längerem verschwunden, genau wie ihr Vater. Des Nachts quälen sie Albträume. Ihr Vater Leo hinterließ ihr einen Auftrag: Sie soll ihren Bruder Paul, der in Hamburg lebt, zurück nach Hause holen. Schon bald merkt sie, dass Paul sehr verändert ist und womöglich in großer Gefahr schwebt...
Bettina Belitz´ Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und leicht verständlich, einem Jugendbuch angemessen. Die Geschichte wird wieder aus Elisas Sicht erzählt, in der Ich-Perspektive, was dem Leser das Geschehen sehr gut nahe bringt. Man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen. Elisa ist ein liebenswerter Charakter, ich mochte sie schon im ersten Teil sehr gerne. Auch wenn ich finde, dass sie selbstbewusster geworden ist. Unter anderem kann sie meckern und fluchen wie ein Bierkutscher, was sie manchmal etwas zickig wirken lässt.
Auch Tillmann, Elisas neu gewonnener Freund, hat sich sehr verändert, sowohl optisch als auch charakterlich. Unter anderem ist er ein richtiger Frauenschwarm geworden. Es fanden hier also einige charakterliche Entwicklungen bei den Protagonisten statt.


Nach den Ereignissen im ersten Band sind einige Monate vergangen. Sie hat kein Lebenszeichen von Colin gehört, der am Ende des ersten Buches verschwand, um Elisa damit vor der gefährlichen Mahrin Tessa zu schützen. Allein durch diese Tatsache hat Elisa in der letzten Zeit sehr gelitten. Nun ist auch noch ihr Vater spurlos verschwunden. Sowohl Elisa, als auch ihre Mutter leben im Ungewissen über Leos Verbleib. 
Durch einen Brief, den Elisa findet, erteilt ihr Vater ihr den Auftrag, ihren Bruder Paul wieder mit der Familie zu vereinen. So macht sie auf zu ihm nach Hamburg und findet Paul sehr verändert vor. Er lebt plötzlich einen sehr verschwenderischen Lebensstil, hat das Studium aufgegeben und wirkt gesundheitlich sehr angeschlagen. Er hat sogar einen festen Freund namens Francios, ist also scheinbar schwul. Mit diesem arbeitet er auch zusammen. Elisa kann ihn nicht leiden, sie fühlt sich unwohl in dessen Nähe. All das passt gar nicht zu ihrem Bruder
Wenig später stößt auch Tillmann, Elisas Kumpel aus dem ersten Band dazu, und nistet sich ebenfalls bei Paul ein. Gemeinsam versuchen die beiden herauszufinden, warum Paul sich so verändert hat. Alles deutet darauf hin, dass Francios etwas damit zu tun hat. Das Geheimnis um Francios bildet den Kern der Geschichte, welche sehr Spannend ist. Zwar ist die Spannung nicht immer gleichbleibend hoch, langweilig wurde es aber eigentlich nie und des öfteren lief mir ein Schauer über den Rücken, was auch an dem bildhaften Schreibstil der Autorin lag. 

Die Liebe zwischen Elisa und Colin ist natürlich ebenfalls ein großes Thema. Und auch mit dessen Entwicklung war ich sehr zufrieden, denn sie wirkt auf mich sehr viel realistischer als in manch anderen Jugendromanen. Das liegt daran, dass zwischen diesen beiden Hauptcharakteren wesentlich mehr geschieht.
Jedoch wird Elisas Liebe zu Colin immer wieder auf eine harte Probe gestellt.
Von "Scherbenmond" war ich richtig begeistert. Es war ein toller zweiter Band, indem es um Liebe, Freundschaft und Vertrauen geht. Wem der erste Teil gefiehl, der wird sicherlich auch an diesem Buch seine Freude haben. Ich vergebe fünf von fünf Sternchen und freue mich darauf zu erfahren, wie die Geschichte um Elisa und Colin in "Dornenkuss" zu Ende geht.

Ein richtig gutes Buch, unbedingt lesen!




Dienstag, 18. Juni 2013

Geburtstagsgewinnspiel zum ersten Bloggeburtstag

Endlich habe ich Zeit mein Gewinnspiel zu starten! Im Mai wurde mein Blog ein Jahr alt, und ich habe ja ein Geburtstagsgewinnspiel versprochen. Ich habe mir einige Gedanken gemacht was ich verlosen könnte. Da ich sehr wenig Zeit wegen meiner Kinder habe, musste es etwas sein, was ich schnell organisieren kann. Ich habe fünf Bücher gefunden, die mir nicht gefallen haben oder die ich nicht gelesen habe. Somit können gleich fünf von meinen Lesern gewinnen :-)

Diese fünf Bücher werde ich verlosen:




1. Dance of Shadows

Inhalt: 
Die New Yorker Ballettakademie bedeutet für Tanzbegeisterte die Erfüllung aller Träume - für die junge Vanessa ist sie allerdings noch mehr als das: Dort tritt sie als Schülerin in die riesigen Fußstapfen ihrer älteren Schwester Margaret, einer Ausnahmetänzerin, die vor drei Jahren spurlos verschwand. Vanessa ahnt nicht, dass er begonnen hat, der Tanz auf dem Vulkan...

2. Evernight

Inhalt:
Eine Liebe auf Leben und Tod

An jedem Ort wäre Bianca lieber als an diesem: Das Evernight-Internat ist eine Eliteschule, und die anderen Schüler sind einfach zu perfekt – zu clever, zu schön, zu rücksichtslos. Bianca weiß, dass sie niemals dazugehören wird, und reißt aus. Doch sie soll nicht weit kommen. Noch auf dem Gelände der Schule läuft sie Lucas in die Arme. Der junge Mann ist ebenso ein Einzelgänger wie sie, und er ist anscheinend fest entschlossen, das auch zu bleiben. Bianca merkt sehr schnell, dass es eine besondere Verbindung zwischen ihr und Lucas gibt, eine Anziehungskraft, die jedes normale Maß übersteigt. Doch sie muss auch erkennen, dass Lucas von dunklen Geheimnissen umgeben ist. Von Geheimnissen, die alles in Frage stellen, woran Bianca jemals geglaubt hat …


3. Der Duft von Jasmin

Inhalt:
Die Sehnsucht nach Abenteuern und der Wunsch, der Enge Englands zu entfliehen, lassen die junge Isabel 1920 einen Mann heiraten, den sie nicht liebt. Als sie mit ihm nach Indien kommt, verfällt sie nicht nur dem exotischen Kontinent, sondern auch dem indischen Arzt Sam. Doch ihre Liebe ist nicht gesellschaftsfähig. Indien ist zwar die Kronkolonie Englands, aber die Welt der Engländer und die der Inder sind streng voneinander getrennt. Eine Affäre würde man Isabel noch verzeihen, nicht aber die große Liebe, die sie und Sam füreinander empfinden. Standesdünkel, Rachgier, Eifersucht und Hass verfolgen die beiden auf ihrer Flucht durch das ganze Land und setzen ihre Liebe ungeahnten Prüfungen aus.



4. Himmelsgeflüster

Inhalt:
Im Himmel ist man besorgt: Kate und Logan füreinander bestimmt, aber der Beinahe-Engel Marguerite hat nicht aufgepaßt, das Schicksal lief aus dem Ruder, und der ultimative Kuß blieb aus. Das ist vertrackt. Im himmlischen Wartesaal gibt es nämlich schon ein süßes Zwillingspaar, das bei Kate und Logan in die Wiege gelegt werden soll.








5. Die Tribute von Panem- das offizielle Buch zum Film














Das sind die Teilnahmebedingungen, bitte gut durchlesen:

- Versand nur innerhalb Deutschlands
- Seid ihr keine 18, brauche ich die Einverständnis eurer Eltern, dass ich die Adresse haben darf
- Teilnahme per Kommentar
- Teilt mir im Kommentar mit, welches Buch ihr im Gewinnfall am liebsten haben wollt, welches als zweitliebstes, usw.
- Über Werbung würde ich mich freuen, ist aber kein muss
- Hinterlasst mir auch eine Info, wie ich euch im Gewinnfall benachrichtigen kann!
- Ihr müsst nicht zwangsweise Leser meines Blogs sein, ich würde mich aber sehr freuen :-)
- das Gewinnspiel endet am 07.07. um 23:59 Uhr


Ich lose dann fünf Gewinner aus den Kommentaren aus. Der erste, der gezogen wird, erhält auf jeden Fall sein Wunschbuch. Wenn der zweite Gewinner aber dasselbe Buch wollte, erhält dieser sein zweitliebstes. Deswegen brauche ich jeweils eure persönliche Reihenfolge.
Wenn ihr mich noch etwas fragen wollt, könnt ihr mich per Mail kontaktieren. Die Adresse findet ihr im Impressum.

Ich hoffe auf eine rege Teilnahme :-)

Eure Kathi

Montag, 17. Juni 2013

Die heutige Montagsfrage




montagsfrage_banner


Die heutige Montagsfrage von Paperthin brachte mich zum Schmunzeln, denn ich fühlte mich voll ertappt:

Blätterst du beim Lesen zum Ende vor?

Oh je, was soll ich dazu sagen? JA das tue ich! Es ist eine sehr schlechte Angewohnheit, die ich habe, seitdem ich Bücher lese. Immer, wenn die Geschichte zu spannend wird (oder auch zuuu langweilig), schlage ich die letzte Seite auf und lese das Ende., auch, wenn ich dann nicht alles verstehe weil ich ja noch recht am Anfang des Buches bin. Ich halte die Spannung einfach nicht aus und kann nicht widerstehen. Alle meine Verwandten wissen das bereits, und wenn ich in deren Anwesenheit lese, versuchen sie mich davon abzuhalten :-D
Meinem Mann gelingt dies manchmal ganz gut - für den Moment. Aber sobald er nicht hinsieht geschieht es wieder: Ich lese das Ende. Dabei schwöre ich mir jedesmal, dass ich diesmal standhaft bin. Gelungen ist es mir noch nie. Trotzdem wird die Geschichte dann nicht weniger interessant für mich. 

Macht von euch das auch jemand, oder ist das für euch ein absolutes No-go?
Schreibt mir eure Meinungen!

Eure Kathi

Dienstag, 11. Juni 2013

Bist du mein Kind?

Auf Amazon gab es dieses eBook lange Zeit kostenlos. Geschrieben wurde es von der Autorin Gilda Laske. Mittlerweile gibt es auch eine Printausgabe (*klick*)zu kaufen. Es ist der erste Roman der Autorin und ein zweiter ist auf Grund vieler Leserwünsche schon in Planung. 



Produkt-Information
Taschenbuchausgabe, 354 Seiten, 9,96 €
Bildquelle: http://www.amazon.de


Als im von der Familie sehnlichst erwarteten Frankreich-Urlaub der 4-jährige Maxi entführt wird, bricht für Monika und ihren Mann eine Welt zusammen. Trotz dessen, dass sie alles daran setzen ihr Kind zu finden, bleibt der Kleine verschwunden. Jahre später nimmt die Familie wegen eines Schüleraustauschs einen Jungen aus Frankreich für eine Woche bei sich auf. Schon bald kommt Monika der Verdacht, dass es sich dabei um ihren Sohn Maxi handeln könnte. Ihr Mann Wolfgang hält sie zunächst für verrückt. Doch nach und nach fällt auch ihm die große Ähnlichkeit zwischen Maxi und seinem ältesten Sohn auf, und auch er beginnt sich zu fragen, ob dieser Junge sein Sohn sein könnte...



Die Geschichte wird aus der Sicht von Monika erzählt. Die Autorin pflegt einen leicht verständlichen und angenehm zu lesenden Schreibstil. Was mich allerdings beim Lesen gestört hatte war, dass in der eBook Ausgabe viele Sätze durch Absätze unterbrochen wurden, was mir das Lesen teilweise etwas erschwerte. 

Diese Geschichte ging mir sehr unter die Haut. Der Autorin ist es sehr gut gelungen, das Leid und die Verzweiflung der Eltern dem Leser nahe zu bringen. Die Handlungen, die die Familie und vor allem Monika unternimmt um ihren mittleren Sohn wieder zu finden, konnte ich gut nachvollziehen. 
Da die Familie in dem fremden Land ohne Hilfe aufgeschmissen wären, bekommen sie Unterstützung von einem französischen Geheimdienst, der von Jean-Marie, einem sehr gut aussehenden Franzosen geleitet wird. Dieser Geheimdienst verfolgt die Entführer, die schon viele andere Kinder entführt haben, schon sehr lange. Mit Jean-Marie kommt der Einzige Punkt ins Spiel, der mich an dem Roman störte. Monika verliebt sich nämlich in ihn. Und das war für mich absolut nicht nachvollziehbar, denn welche Frau könnte sich schon in einer solchen Situation urplötzlich verlieben? Ich hätte absolut nichts anderes im Sinn, als mein Kind wieder zu finden! Diese Beziehung, die nicht sein darf, weil Monika schließlich verheiratet ist, nimmt neben der Entführung Maxis einen großen Platz in der Geschichte ein, die über die Jahre, die im Buch vergehen, immer wieder thematisiert wird. 

Die Geschichte bietet dem Leser immer wieder große Spannungsbögen, die es einem schwer machen, das Buch aus der Hand zu legen. 


Diese Geschichte wird nicht nur Eltern berühren. Für mich war sie, bis auf die Sache mit der Liebe zwischen Monika und Jean-Marie, sehr realitätsnah. Stellenweise ist dieses Buch aber gerade deswegen keine leichte Kost, das sollte einem vorher klar sein. Mich ließ die Vorstellung, das eigene Kind durch eine Entführung zu verlieren, lange nicht los. Ich vergebe dieser Geschichte vier Sternchen!


Ein gutes Buch, lesenswert!


Freitag, 7. Juni 2013

Freitags-Füller

Heute ist Freitag, also wieder mal Zeit für einen kleinen Freitags-Füller. Wenn ihr auch einen Freitags-Füller ausfüllen wollt, klickt ihr hier.


6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Ich hab getan was nötig war um die Wohnung auf Vordermann zu bringen.
2. Meine Familie ist die Nummer 1.
3. Jetzt höre ich gerade Musik bei Spotify.
4. Facebook ist meine Lieblings-App.
5. Die Freiheit ist etwas tolles.
6. Ich geb es zu, ich bin ein absoluter Warmduscher.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein bisschen Sonne und Entspannung im Garten, morgen habe ich vielleicht grillen geplant und Sonntag möchte ich auf eine Taufe!


Und was sind eure Pläne fürs Wochenende?


Eure Kathi

Donnerstag, 6. Juni 2013

Jetzt gratis: Ewiglich die Sehnsucht



Viele von euch haben es wahrscheinlich schon gesehen: Ewiglich die Sehnsucht gibt es derzeit gratis als eBook auf Amazon. Ich habe es eben erst gesehen und wollte es euch trotzdem mitteilen, für alle die es noch nicht wissen :-)


Ewiglich die Sehnsucht
Bildquelle: http://www.amazon.de




Eure Kathi

Dienstag, 4. Juni 2013

Aus dem Tagebuch einer Rabenmutter

Im April gab es auf Amazon.de für einige Zeit das eBook "Aus dem Tagebuch einer Rabenmutter" (*klick*) gratis. Geschrieben wurde es von Julika Szabó und kostet derzeit 0,99€. 


Aus dem Tagebuch einer Rabenmutter
eBook, 86 Seiten, 0,99€
Bildquelle:http://www.amazon.de

Ich möchte mal die vorgebende Inhaltsangabe verwenden:


Was tun, wenn die Anmeldefrist zum Schwangerschaftsyoga, Babyschwimmen oder zur pränatalen trilingualen Spracherziehung versäumt ist? Hat ein Kind dann überhaupt noch Chancen in dieser Welt? Welcher Windeleimer und welcher Name ist der Richtige, damit das Kind in der Schule nicht gehänselt wird? Und was ist mit dem Klinikkoffer? Aus dem Tagebuch einer Rabenmutter ist eine satirische Reise zu allen Stationen der Schwangerschaft und Geburt und schildert die Nöte einer Mutter, die scheinbar alles falsch macht. Eine kurzweilige Unterhaltung nicht nur während der Eröffnungswehen...




Kennt ihr das? Man liest ein Buch, welches so dermaßen schlecht ist, dass man nicht aufhört zu lesen, gerade WEIL es so schlecht ist. Genau das war hier der Fall.

Zumindest über den Schreibstil der Autorin kann ich nicht meckern. Er ist einfach gehalten und lässt sich flüssig lesen.

Nun dachte ich, mich erwartet hier eine ironisch-lustige Geschichte, die tatsächlich Anekdoten aus dem Tagebuch einer Mutter erzählt, aber weit gefehlt. Diese Geschichte war überhaupt nicht komisch, sondern alles wurde maßlos übertrieben und überzogen dargestellt, viel zu überspitzt, und ich konnte mich selber als Mutter in keinster Weise wiederfinden. Auch konnte ich die Handlungen der Protagonistin, welche charakterlich extrem blass ist, nicht nachvollziehen. Zudem trüben zahlreiche Rechtschreibfehler zusätzlich das Lesevergnügen, insofern dieses überhaupt aufkommt. 
Positiv war dennoch eines: Das Buch hat nur 86 Seiten!


Wer eine amüsante Erzählung über Schwangerschaft und das Muttersein sucht, sollte hier die Finger von lassen. Zwar tun 0,99€ nicht weh, eine Fehlinvestition  ist es aber dennoch und das muss ja nicht sein. Dann doch lieber Ildikó von Kürthy lesen, da wird man gut unterhalten! Ich vergebe einen Stern, aber nur weil es in meiner Wertung keine null Sterne gibt.


Zeitvergeudung!

Das war das erste Mal, dass ich einen Stern vergeben habe. Dachte schon fast, dass dieser in meinem Wertungssystem überflüssig ist :-D


Sonntag, 2. Juni 2013

Ein Lebenszeichen und Neuzugänge!

Hallo ihr Lieben :-)
Ich dachte mir, da sich so langsam alles einspielt mit dem neuen Baby, dass ich ja so langsam wieder mit dem Bloggen anfangen kann. Ich hoffe, dass ich in der nächsten Zeit wieder regelmäßig posten kann. Ein paar Rezensionen habe ich jedenfalls schon vorbereitet und ein paar neue eBooks habe ich mir auch zugelegt, welche ich euch mal kurz zeigen möchte.


1. 
LiebesLuder
eBook, derzeit 2,99€, 260 Seiten
"Liebes Luder" habe ich noch gratis bekommen. Mal sehen ob es was taugt. Hier gelangt ihr zum eBook.













2.                                                 
Du mich auch: Ein Rache-Roman
eBook, derzeit 7,99€, 306 Seiten



Auch dieses eBook hab ich mir gratis auf               meinen Kindle laden können. Inzwischen kostet es 7,99€. Hier gelangt ihr zum eBook hin.








3. 
Der verbotene Kuss
eBook, derzeit 2,69€, 131 Seiten





Das Cover sah so schön romantisch aus. Da hab ich zugeschlagen. Auch gratis natürlich. Mehr zu diesem eBook hier.












4.

Caras Gabe (Wunsch-Saga)
eBook, derzeit 3,04€, 361 Seiten
Die Inhaltsangabe fand ich sehr interessant. Und weil auch dieses eBook damals gratis zum Download stand, musste ich natürlich zuschlagen. Hier könnt ihr mehr dazu lesen.











5.
Die Hebamme von Sylt: Historischer Roman
eBook, derzeit 7,99€, 495 Seiten

Mal was ganz anderes, ein historischer Roman! Aber weil es überwiegend gute Bewertungen erhalten hat, bin ich neugierig geworden. Und vor einigen Tagen bekam man es gratis. 










6.  
Fountain Bridge - Verbotene Küsse (Deutsche Ausgabe): E-Novella
eBook, derzeit gratis




7.



Dieses eBook gibt es im Moment noch gratis. Es soll die Vorgeschichte zu "Dublin Street" sein. Hier könnt ihr es euch holen.
















Die schlafende Stadt
eBook, derzeit gratis, 587 Seiten
Ebenfalls derzeit gratis gibt es dieses eBook. Auch hier haben mich die vielen sehr positiven Kritiken zum Download bewegt. Hier gehts zum eBook.











                                             
Das sind meine Neuzugänge. Vielleicht ist ja auch für euch etwas dabei. Vor allem bei den Exemplaren, die zur Zeit gratis zu haben sind. Sind zwar alles eBooks, aber einige von euch haben sicher einen Kindle.

Eure Kathi