Dienstag, 10. Dezember 2013

Alisik Band 2 - Winter

Vor kurzem erschien bei Carlsen Comics der zweite Band der vierteiligen "Alisik" Serie von Hubertus Rufledt (Autor) und Helge Vogt (Illustrator).
Rezension Band 1


Hier mehr Infos

Taschenbuch,
92 Seiten, 7,99 €


Alisik kommt ihrer Identität immer näher und sie entdeckt zusammen mit Ruben das Haus in dem sie früher lebte. Doch auch die Bagger, die den Friedhof abreißen sollen, rücken Stück für Stück näher. Es wird eng für Alisik und die Postmortalen...
Auch diesmal konnte mich der Aufbau des Comics und die wunderschönen, detailreichen Zeichnungen überzeugen. Obwohl die Geschichte überwiegend nachts spielt, und die Zeichnungen somit eher dunkel und düster sind, wartet dieser Comic mit leuchtenden und kräftigen Farbenspielen auf. Auch die Texte, die einen guten Schuss Humor mitbringen, tragen zu einem unvergleichlichem Leseerlebnis bei. 

In diesem Band erfährt der Leser mehr über die tragischen Schicksale von den Postmortalen Frings und Hitzkopf. Und auch Alisik erhält Einblicke in ihr Leben vor dem Tod. Sie verbringt viel Zeit mit dem blinden Ruben, der nach wie vor nicht weiß. dass Alisik tot ist. Leider kommen sich die beiden in diesem Teil noch nicht näher. 

Durch Alisiks Nachforschungen über ihr früheres Leben und die Bedrohung der Bagger, die den Friedhof abreißen sollen, werden einem hier gleich mehrere sehr spannende Handlungsstränge geboten. Der Sichel-Michel ist ebenfalls wieder dabei und sein Auftauchen bringt etwas sehr interessantes mit sich. 

Dieser Band endet mit einem gewaltigen Cliffhanger, der einen das Warten auf den nächsten Teil beinahe unerträglich macht. So wie es aussieht, werden dem Leser noch einige Überraschungen und interessante Entwicklungen geboten werden.
Wem der erste Teil schon gefallen hat, der wird mit diesem zweiten Teil ebenfalls seine Freude haben. "Alisik - Winter" ist noch spannender als der erste Teil und macht richtig Lust auf den dritten Comic dieser Dark-Romance-Mytery-Serie. Für die wunderschönen, düsteren Zeichnungen, liebevoll gestalteten Charakteren und die spannende Handlung vergebe ich verdiente 5 Sternchen!
Ein sehr gutes Buch, unbedingt lesen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch!