Montag, 17. Juni 2013

Die heutige Montagsfrage




montagsfrage_banner


Die heutige Montagsfrage von Paperthin brachte mich zum Schmunzeln, denn ich fühlte mich voll ertappt:

Blätterst du beim Lesen zum Ende vor?

Oh je, was soll ich dazu sagen? JA das tue ich! Es ist eine sehr schlechte Angewohnheit, die ich habe, seitdem ich Bücher lese. Immer, wenn die Geschichte zu spannend wird (oder auch zuuu langweilig), schlage ich die letzte Seite auf und lese das Ende., auch, wenn ich dann nicht alles verstehe weil ich ja noch recht am Anfang des Buches bin. Ich halte die Spannung einfach nicht aus und kann nicht widerstehen. Alle meine Verwandten wissen das bereits, und wenn ich in deren Anwesenheit lese, versuchen sie mich davon abzuhalten :-D
Meinem Mann gelingt dies manchmal ganz gut - für den Moment. Aber sobald er nicht hinsieht geschieht es wieder: Ich lese das Ende. Dabei schwöre ich mir jedesmal, dass ich diesmal standhaft bin. Gelungen ist es mir noch nie. Trotzdem wird die Geschichte dann nicht weniger interessant für mich. 

Macht von euch das auch jemand, oder ist das für euch ein absolutes No-go?
Schreibt mir eure Meinungen!

Eure Kathi

Kommentare:

  1. hihi schön das ich nicht alleine damit bin.ich lese IMMER den letzten satz des buches ehe ich überhaupt anfange das komplette buch zu lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie toll, ich dachte schon ich stehe damit allein auf weiter Flur :-D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch!